Über uns | Suche, Auswahl, Formate & Preise | Erweiterte Suche | AGB | Lizenz | Datenschutz | Kontakt | Impressum
STARTSEITE
LOGIN
Inhaltsverzeichnis:

Deutschlands NORDEN

Deutschlands MITTE

Deutschlands OSTEN

Deutschlands SÜDEN

Bildsuche:
 
Voransicht
Bilder pro Seite
  Seite 1

Drömling

Der Drömling ist eine in Deutschland einmalige Niedermoorlandschaft im Einzugsgebiet von Aller und Ohre. Er gehört zum größten Teil zum Bundesland Sachsen-Anhalt und zu einem kleineren Teil zu Niedersachsen. Der Drömling wird auch "Land der tausend Gräben" genannt, womit eigentlich alles über das typische Landschaftsbild gesagt ist. Es entstand erst durch die Entwässerungsarbeiten auf Anweisung des Preußenkönigs Friedrich II. im 18. Jahrhundert. Die flache, ehemals sumpfige Landschaft wird seitdem strukturiert durch ein engmaschiges System aus Wassergräben und Kanälen zwischen ausgedehnten Grünlandflächen und vereinzelten Horstwäldern. Oft begleiten weithin sichtbare, lange Pappelreihen die meist schnurgeraden Gräben.



Waldrand im Drömling
Bild-Nr. 11331
Birkenreihe an einem Entwässerungsgraben im Drömling
Bild-Nr. 11326
Typische Landschaft im Niederungsgebiet des Drömlings
Bild-Nr. 11325
Graben mit Birken am Ufer
Bild-Nr. 11323
Graben mit Stauwehr
Bild-Nr. 11318

  Seite 1

powered by imagePro 1.7